Einstellungen Saeco Talea Touch

Alles zur neuen Primea, Talea und Odea Serie findet hier seinen Platz

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
bernhold
Beiträge: 3
Registriert: 26 Okt 2006, 21:13

Einstellungen Saeco Talea Touch

Beitrag von bernhold » 26 Okt 2006, 21:18

Hallo,

hat jemand von Euch schon die neue Saeco Talea Touch mit dem Michsch?umer u. kann mal was ?ber die Einstellungen berichten ?

bernhold

stefrefi
Beiträge: 1
Registriert: 17 Dez 2006, 10:59

Beitrag von stefrefi » 17 Dez 2006, 11:18

Hallo Bernhold,
Ich habe seid 2 monate Talea teuch plus mit Milch Island.Maschine ist OK,bis jetz nie probleme gehabt.Mit dem Milc Island ist ein bischen compliziert.Man solte kaufen nur milch mitt nicht zu viel fet,und dann functionier nicht mit jede marke,du solst probieren.Bei mir clapt nur mit eine Bio milch mit 1 procent fett.Dan blebt dass schaum seer lang
Dass wars. Es tut mir leid fur grammatische feler ,aber ich bin aus Bulgarien.Viel spass,die Maschine ist ihr Geld wert

raca
Beiträge: 1
Registriert: 18 Dez 2006, 23:06

Beitrag von raca » 19 Dez 2006, 21:46

Hi,

seiit 2 Tagen nutze ich die Talea touch.

Genial, einfach perfekt, es gibt einen Punkt zu bem?ngeln, aber dazu sp?ter.

Wir hatten fr?her eine SAECO Comfort, danach eine Jura S9 und seit Vorgestern die Talea touch mit milk island.

Die Maschine ist soooo genial, es ist ohne Worte.

Was ist besser als bei der Jura:
Die Br?hgruppe kann gereinigt werden ! Der Punkt ?berhaupt
Kaffee ist hei?er
Geschmack des Kaffees ist intensiever und einfach besser
Milchsch?umen ist sauberer und einfacher. Geht ohne Schmerzen, der Schaum ist perfekt und wie beim Auto Cappu
Was ist schlechter als bei der Jura:
Gro?e Kaffee"humpen" werden nicht so voll, bzw. garnicht voll. Das ist ein riesen Nachteil aber damit kann ich leben
Wasserbeh?lter ist deutlich kleiner (1l kleiner)

Ich bin froh wieder eine SAECO zu haben. Es ist einfach eine sauberere Sache, die Br?hgruppe selbst zu sp?len, als bei Jura !

Gru? :-)

mr coffee
Beiträge: 8
Registriert: 18 Nov 2006, 15:21
Wohnort: K?rnten (?sterreich)

Beitrag von mr coffee » 19 Feb 2007, 20:03

Die Wassermenge l?sst sich f?r jede Tasse extra programmieren, dh. du kannst die gro?e Tasse dann auch voll machen, ob der Kaffee dann noch schmecken wird, ist eine andere Sache

lg mani

dussel10
Beiträge: 6
Registriert: 18 Jan 2003, 14:15

Beitrag von dussel10 » 26 Feb 2007, 14:53

mr coffee hat geschrieben:Die Wassermenge l?sst sich f?r jede Tasse extra programmieren, dh. du kannst die gro?e Tasse dann auch voll machen, ob der Kaffee dann noch schmecken wird, ist eine andere Sache

lg mani
Hallo, ja man kann doch aber nur unter Getr?nkeeinstellungen die jeweilige H?chstmenge bestimmen, indem man auf Plus dr?ckt bis der Balken voll ist, oder?
Bei mir kommt auch immer unterschiedlich viel Wasser raus.
LG
Kirsten

Antworten