Frage zur Saeco Primea Cappuccino Touch Plus

Alles zur neuen Primea, Talea und Odea Serie findet hier seinen Platz

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
fs261969
Beiträge: 1
Registriert: 28 Apr 2006, 19:16

Frage zur Saeco Primea Cappuccino Touch Plus

Beitrag von fs261969 » 28 Apr 2006, 19:47

Hallo

Ich will mir einen Vollautomaten kaufen und zwar den Saeco Primea Cappuccino Touch Plus.
Hat mit der Maschine jemand schon Erfahrungen.
Wie Qualit?t Jura zu Saeco in der Preisklasse.

Freue mich schon auf die Nachrichten.

Feel
Beiträge: 7
Registriert: 16 Feb 2005, 10:55

Beitrag von Feel » 17 Jun 2006, 15:36

das w?rde mich jetzt auch mal brennend interessieren :D Ich gehe m?mlich auch gerade mit mir schwanger und wei? nicht ob ich soll oder nicht......

Joro
Beiträge: 2
Registriert: 08 Apr 2003, 19:19
Wohnort: Aachen

Beitrag von Joro » 01 Sep 2006, 20:47

Laut einer H?ndleraussage ist die Maschine noch nicht ausgereift, es gibt wohl erhebliche Probleme mit der automatischen Milchzubereitung :?
Die Primea reihe soll wohl die neue Topreihe werden. W?re schade wenn es wieder Jahre dauert bis die einwandfrei l?uft, (wie zum beispiel die royal professional ab 2003) , die wird derzeit von einigen H?ndlern f?r unter 700 euronen verh?kert. :wink:

Feel
Beiträge: 7
Registriert: 16 Feb 2005, 10:55

Beitrag von Feel » 01 Sep 2006, 20:52

Ach das ist ja interesassant zu h?ren, dann werde ich wohl noch ein paar Jahre warten m?ssen :roll:

Momentan habe ich zuhause die Saeco Royal Cappuccion zuhause. Nachdem diese in nicht mal 2 Jahren 2x den Geist aufgegeben hat, haben wir jetzt als neues Austauschger?t ein 2005er Modell bekommen. Diese l?uft bis Dato einwandfrei *auf Holz klopf* :D

muzeezum
Beiträge: 1
Registriert: 24 Sep 2006, 17:25

Primea Cappuccino Ring/Touch/Touch plus

Beitrag von muzeezum » 24 Sep 2006, 18:35

Hallo zusammen, bin neu hier und habe mir gedacht ich schreib euch meine Eindr?cke mit der Primea Cap. Ring. Das ist sozusagen die "preiswerte" Variante mit dem runden Bedienfeld und der LED Schriftausgabe, aber ansonsten fast identisch in den Funktionen (au?er Touchscreen usw.)Ich bin eigentlich sehr zufrieden damit und habe auch schon einige Cappuccini und Cafe Late usw. zubereitet. Das reinigen des Milchbeh?lters funktioniert auch perfekt und die verschiedenen Kaffeekreationen im Men? (Welt des Kaffee?s) sind auch recht nett. Wie gesagt eigentlich ne gelungene Maschine.
Da ich nicht wei? ob euch das alles ?berhaupt interessiert warte ich mal lieber ab ob ihr vielleicht Fragen habt , bevor ich hier ungefragt rumsabble.
Ansonsten sag ich erst mal Tsch???
Mario

sonny
Beiträge: 1
Registriert: 12 Dez 2006, 15:18

Beitrag von sonny » 12 Dez 2006, 15:31

:( Hallo an alle die sich eine Primea Cappuccino Touch Plus zulegen wollen.
Meine Maschine ist erst 5 Monate alt. Die ersten paar Wochen hatten wir keine Probleme mit ihr. Dann bemerkte ich immer wieder eine kleine Wasserpf?tze unter der Maschine und der Milchschaum wurde immer weniger bzw. war kein Schaum mehr. Nachdem ich ja noch Garantie auf die Maschine habe, habe ich diese auch, wie an der Hotline empfohlen, zum Saeco Kundendienst gebracht. Seit 4 Wochen warte ich nun schon auf meine Maschine. Auf Nachfrage erhielt ich die Antwort, man m?sse auf ein Ersatzteil warten. Die Kundenbetreuung Deutschland von Saeco hat sich auf eine Anfrage nach einer Ersatzmaschine bzw. Umtausch bis heute nicht bei mir gemeldet.Bin sehr entt?uscht und w?rde warten bis die Maschine etwas ausgereifter ist, falls Saeco das jeh hinbekommt . Meine alte Jura habe ich leider an meinen Sohn weiterverschenkt, der sehr gl?cklich mit dieser ist, denn diese geht nach wie vor prima.

seeschwalbe72
Beiträge: 7
Registriert: 19 Jul 2008, 12:23

Beitrag von seeschwalbe72 » 09 Nov 2008, 13:10

die Primea ist inzwischen durchaus in s?mtlichen Punkten ausgreift.

Bei einem Neukauf sollte immer darauf geachten werden die neueste Version (new Edition) zu erwerben.

Hier soll es mit dem Milchschaum dank modifizierten Cappuccinatore gut funktionieren.

Au?erdem funktioniert die zwangsweise Milchsystemreinigung (sp?testens nach ?? Tagen) aus dem integrierten Wassertank.

Normaler Kaffeebezug ist hier auch ohne Milchsystemreinigung weitwerhin m?glich!!!

Zu erkennen ist die neuere Version an der seitlichen Entriegelungstaste des oben links sitzenden Milchbeh?lters, der durch Bet?tigung derselben ausschwenkt.

Im Milchtank muss sich dann ein weisser Cappuccinatore in Art eines geriffelten Drehr?dchens befinden.

Es soll Ver?u?erer geben die den Cappuccinatore zuvor gegen eine alten austauschen. :D

Antworten