odea giro schmeißt Pulver ungebrüht raus

Alles zur neuen Primea, Talea und Odea Serie findet hier seinen Platz

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
jogi 2
Beiträge: 44
Registriert: 28 Apr 2004, 16:30

odea giro schmeißt Pulver ungebrüht raus

Beitrag von jogi 2 » 16 Sep 2014, 18:41

Hallo
ich habe hier eine Odea giro, die sobald man die Kaffeemenge auf 2 oder 3 Bohnen stellt nicht mehr in der Lage ist das Pulver zu pressen und danach zu brühen.
Es wird einfach abgebrochen. Ist es schlicht zu viel Pulver oder kann man etwas anderes verstellen?


Freue mich über Eure Antworten


MfG Joachim

mbalzen
Site Admin
Beiträge: 298
Registriert: 11 Jan 2003, 15:39
Wohnort: Kamp-Lintfort
Kontaktdaten:

Re: odea giro schmeißt Pulver ungebrüht raus

Beitrag von mbalzen » 17 Sep 2014, 07:29

Hallo,

der Abbruch kann mehrere Ursachen haben.
Am wahrscheinlichsten ist eine Überdosierung des Kaffeemehls.
Wie sieht denn das gemahlene Kaffeemehl aus, ist die "Korngröße" recht grob oder eher wie die von Zucker?
Im Bohnenbehälter ist ein Pin zum Einstellen des Mahlgrades, vielleicht da mal einen feineren Mahlgrad (kleinerer Punkt an der Skala) einstellen.

Es kann auch sein, das die Brüheinheit mal nachgefettet werden muss oder der O-Ring auf dem oberen Kolben aufgequollen ist, und damit die Brühgruppe zusätzlich schwergängig wird....
MfG

Markus Balzen
-Kaffee-Service-Balzen-

jogi 2
Beiträge: 44
Registriert: 28 Apr 2004, 16:30

Re: odea giro schmeißt Pulver ungebrüht raus

Beitrag von jogi 2 » 17 Sep 2014, 17:45

Hallo
super die schnelle Antwort. Also der Gummi in der Brühgruppe war wirklich einwenig gequollen, danach noch die Brühgruppe gefettet. Was soll ich sagen alles tutti, vielen Dank


MfG Joachim

Antworten