Steinchen im Kaffee

Welche Bohnen woher zu welchem Preis und welche Dosierung bzw Mahlgrad kann hier gefragt werden

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
ice17
Beiträge: 1
Registriert: 25 Sep 2006, 15:14

Steinchen im Kaffee

Beitrag von ice17 » 25 Sep 2006, 15:18

Hallo,
habe zur zeit immer wieder Probleme mit unserer Espressomaschine, schon das 3. oder 4. Mal ein Stein im Mahlwerk gelandet ist. D.h. ich muss jedes Mal die ganze Maschine auseinandernehmen um es zu s?ubern. Gibt es irgendwelche Bohnen die extra nocheinmal gesiebt werden ... oder wie macht ihr das ??
Gru

Maximilian
Beiträge: 1
Registriert: 11 Okt 2006, 10:39

Beitrag von Maximilian » 12 Okt 2006, 10:39

Hallo,

das Steinchen im Kaffee sind, ist normalerweise extrem selten. Aber ich hatte auch ein Steinchen im Mahlwerk...nicht nett sowas.
Alle Bohnen werden eigentlich nochmal gesiebt, aber g?nzlich l?sst sich sowas nie vermeiden..selbst die beste Maschine findet nicht alles.

Wahrscheinlich bist du so ein Pechvogel, der s?mtliche Steine abbekommen hat bisher...und die Wahrscheinlichkeit sich ?berhaupt ein Steinchen einzufangen ist ohnehin schon ?usserst gering.

Ich mache es so, dass ich die Bohnen, bevor ich sie in den Kaffeetresor luftdicht verschlie?e, in einem Nudelsieb mit gro?en L?chern selber von hand nachgesiebt werden. Somit sollten die Bohnen auch Steinchenfrei sein. Allerdings gebe ich da keine Garantie.

Sieb die Bohnen lieber von hand nach. Auch wenn man nie was findet, vorbeugung ist besser als wieder allews auseinandernehmen zu m?ssen :)

Antworten