magic de luxe (9 Jahre alt) Auslauftemperatur anpassen - wie

Hier sollten Fragen bezüglich Kaffeetemperatur oder der Heizung platziert werden

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
Alois
Beiträge: 6
Registriert: 21 Feb 2004, 11:13
Kontaktdaten:

magic de luxe (9 Jahre alt) Auslauftemperatur anpassen - wie

Beitrag von Alois » 13 Jul 2005, 15:12

Hallo liebe Kaffeefreunde!

Ich habe an einer magic de luxe, die schon 9 Jahre auf dem Buckel hat, einen undichten Boiler getauscht, der die Platine zerst?rt hatte.
Platine habe ich auch getauscht.
Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Kaffeeauslauftemperatur nur bei ca. 78 bis 80? liegt. Sollte ja etwas h?her sein.
Wie kann ich die Temperatur erh?hen?

Zum Austauschboiler: Der neue hat gegen?ber dem alten eine zus?tzliche Heizung, die ich nicht anschlie?en konnte, weil nichts daf?r vorgesehen ist. Wozu ist die gedacht? Wo m?sste ich die anschlie?en?

Ich bedanke mich schon im Voraus ganz herzlich f?r Eure fachkundigen Ausk?nfte!!!
Alois

ibschmitt
Beiträge: 479
Registriert: 06 Jun 2003, 13:43
Wohnort: Oppenheim

Beitrag von ibschmitt » 13 Jul 2005, 23:59

Hallo Alois,

der Boiler ist nicht f?r die Maschine vorgesehen.

Abhilfe auf eigene Gefahr:

Schlie?e einfach die beiden freien Enden noch mit auf die vorhandene Heizung an. Im schlimmsten Falle schmort Dir halt der Steuerungs-Triac durch, da dieser nicht f?r so eine hohe Leistung ausgelegt ist. :D

Gru? aus Oppenheim


ibschmitt

PS: Beide DLEH sehen bis auf die zweite HZG absolut identisch aus, auch die Leistung mit 1090Watt ist gleich. In wie weit einer "Gleicher" ist kann ich nicht sagen.
Was meint denn unser Ghost1005 hierzu!! :roll:

Alois
Beiträge: 6
Registriert: 21 Feb 2004, 11:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Alois » 14 Jul 2005, 07:30

Hallo ibschmitt!

Danke f?r die Info!

Dass es ein Problem mit dem Triac geben wird schlie?e ich aus, denn die Heizleistung unterscheidet sich nur um 10 Watt voneinander.
Mir gehts eher darum, wie ich die Temperatur anpassen k?nnte.
Gibts da einen Jumper auf der Platine?

Alois

ibschmitt
Beiträge: 479
Registriert: 06 Jun 2003, 13:43
Wohnort: Oppenheim

Beitrag von ibschmitt » 14 Jul 2005, 11:12

Hallo Alois,

die Temperatur sollte 85C Celcius +/-5 Grad Kelvin betragen. Somit liegt deine Messung, einschl. evt. Me?fehler, noch im Rahmen der Toleranz.

Jumper, zur Temperaturerh?hung, kenne ich keine auf der Platine. :D Du kannst aber einen Widerstand parallel zum Sensor schalten. Nutze hierzu mal die Suchfunktion des Forums!

Gru? aus Oppenheim

ibschmitt

Antworten