HILFE !!! Saeco "Magic Cappuccino" - Wer kann helf

Für alle die Probleme mit ihrem Siebträgermaschine haben ist dieses Forum gedacht

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
pillepalle
Beiträge: 5
Registriert: 25 Nov 2003, 16:34

HILFE !!! Saeco "Magic Cappuccino" - Wer kann helf

Beitrag von pillepalle » 25 Nov 2003, 16:51

Hallo,

wir haben seit ca. 3 Jahren eine Saeco Magic Cappuccino Maschine und waren bisher auch Top zufrieden.
Seit ein paar Tagen haben wir nun das Problem, dass der Kaffee immer langsamer aus dem Siebhalter in die Espressotasse l?uft, teilweise sogar nur noch tr?pfchenweise. Pumpenger?usch ist allerdings wie immer ganz normal.
Wenn man die Maschine ohne Siebhalter mal einschaltet und sich den Kopf anschaut, aus dem das Wasser austritt, dann sieht man da jede Menge L?cher wie an einer Duschbrause. Von diesen L?chern werden allerdings nur circa 4 verwendet. (ca. 4 Wasserstrahlen) . Zus?tzlich bilden sich noch 2-3 Wassertropfen, die langsam dann nach unten abtropfen.

Nun meine Frage: Ist das irgendwie verstopft ? m?sste da aus allen L?chern Wasserstrahlen kommen ?

Was kann ich tun ? Ist die Maschine noch zu retten ?

(Wir leiden langsam an Cappuccinomangel...)

Danke f?r Eure Hilfe !!!

Gruss
pp

Gitty
Beiträge: 1294
Registriert: 13 Jan 2003, 07:24
Wohnort: Raum Stuttgart

Beitrag von Gitty » 26 Nov 2003, 15:40

Hallo pp,
erstmal dieses Duschsieb abschrauben (Schraube in der Mitte, normalerweise mit M?nze zu l?sen, kann aber bei l?ngerer "Nichtreinigung" recht fest sitzen!).
Dann Kaffeereste von Sieb und "Duschkopf" entfernen, Maschine (mit abgenommenen Sieb) und das Sieb entkalken. Das Sieb und und den Siebtr?ger zus?tzlich entfetten (SAECO-Kaffeefettl?setabletten, notfalls mit in hei?em Wasser aufgel?sten Backpulver), dabei beachten dass Kunststoffteile nicht ?ber 70?C erhitzt werden (ca. 30 Minuten in der L?sung lassen). Danach die entfetteten Teile mit warmen Wasser gut absp?len und wieder montieren!
Saluti
Gitty

pillepalle
Beiträge: 5
Registriert: 25 Nov 2003, 16:34

Beitrag von pillepalle » 27 Nov 2003, 08:49

[quote="Gitty"]Hallo pp,
erstmal dieses Duschsieb abschrauben (Schraube in der Mitte, normalerweise mit M?nze zu l?sen, kann aber bei l?ngerer "Nichtreinigung" recht fest sitzen!).
Dann Kaffeereste von Sieb und "Duschkopf" entfernen, Maschine (mit abgenommenen Sieb) und das Sieb entkalken. Das Sieb und und den Siebtr?ger zus?tzlich entfetten (SAECO-Kaffeefettl?setabletten, notfalls mit in hei?em Wasser aufgel?sten Backpulver), dabei beachten dass Kunststoffteile nicht ?ber 70?C erhitzt werden (ca. 30 Minuten in der L?sung lassen). Danach die entfetteten Teile mit warmen Wasser gut absp?len und wieder montieren![/quote]


Hallp Gitty,

super! Werde ich heute abend gleich mal ausprobieren !
Vielen Dank f?r Deine Hilfe.

Gruss
pp

Antworten