Saeco Magic Cappuccino Combi+: Knall-Sicherung raus - tot

Für alle die Probleme mit ihrem Siebträgermaschine haben ist dieses Forum gedacht

Moderatoren: mbalzen, moquai

Antworten
cafejunkie
Beiträge: 3
Registriert: 25 Feb 2005, 09:23
Wohnort: Neustadt

Saeco Magic Cappuccino Combi+: Knall-Sicherung raus - tot

Beitrag von cafejunkie » 25 Feb 2005, 09:38

Nach einer Reparatur lief die Maschine wieder. Hatte sie schon ?fters ein- und ausgeschaltet und Espresso gezogen. Dann: Beim Einschalten machte es einen Knall - Sicherung flog heraus. :cry: Habe sie ge?ffnet, nachgesehen: kein Schlauch geplatzt, Kabel sitzen richtig. Die Maschine l??t sich jedoch nicht mehr einschalten. Immerhin, die Sicherung bleibt drin.

Was kann das jetzt sein? Gibt es irgendwo einen Schaltplan oder Beschreibung der Elektronik? :?:

Danke f?r eure Beitr?ge! :

cafejunkie

Gitty
Beiträge: 1294
Registriert: 13 Jan 2003, 07:24
Wohnort: Raum Stuttgart

Beitrag von Gitty » 25 Feb 2005, 09:54

Hallo,
da hilft nur nachmessen, d.h. am vom Netzeingang ausgehend die Zuleitung systematisch mit dem Ohmmeter auf Masseschluss pr?fen. Hat die Maschine eine eigene Sicherung so ist diese wahrscheinlich auch durchgebrannt!
Saluti
Gitty

cafejunkie
Beiträge: 3
Registriert: 25 Feb 2005, 09:23
Wohnort: Neustadt

Habs gefunden -

Beitrag von cafejunkie » 25 Feb 2005, 10:01

Beim genauen Nachsehen hab ichs gefunden: der Thermostat ?ber der Br?hgruppe ist nach rechts expodiert! Hab ich wohl zuviel rumgebogen :( bzw. der Schutzschlauch hatte ein kleines Loch.

Werde ich auswechseln und mal sehen obs Folgefehler gegeben hat.

Aber danke f?r die schnelle Antwort, Gitty!

Antworten